TCL AOBO förtert die Kreislaufwirtschaft

Am 20. September 2009 hat der Bau des Sitzes von TCL-AOBO Environmental Protection and Development Co., Ltd. begonnen. Die Gesellschaft wird gemeinsam finanziert von Huizhou TCL Environnemental Protection Co., Tianjin Boqi Metal Products Co., Ltd. und Tianjin Ziya Environmental Protection Industry Park Co., Ltd.

TCL-AOBO wird ein Umweltschutzunternehmen sein. TCL Corporation richtet sich bezüglich dreier Abfallemissionsnormen auf die Europäische Union und China aus. Die Gesellschaft wird auch japanische und europäische Ausrüstung und Technologien importieren, um einen weltweiten Recycling-Dienst für Elektronik- und Haushaltsgeräteabfälle aufzubauen. Mehrere Industrielle haben bereits erklärt, dass der Aufbau eines TCL Umweltschutzunternehmens die Umweltschutznorm der existierenden Technologien verbessern und ihr Recycling weiterentwickeln wird.

TCL-AOBO wird ein vielseitiges Umweltschutzunternehmen sein. Planung, Entwicklung und Bau: TCL-AOBO wird daran arbeiten, den Anforderungen der Pilotprojekte für importierte Abfälle zu entsprechen. Zu Beginn wird das Unternehmen bis zu 100 000 Tonnen pro Jahr verarbeiten können müssen.

In einem Interview hat der Vizepräsident von TCL, Yuan Bing, bekräftigt: „Als großer Hersteller von Elektronikprodukten und Haushaltsgeräten hat TCL Corporation ihren Auswirkungen auf die Umwelt schon immer Beachtung geschenkt. Die Gesellschaft hat durch konkrete Maßnahmen zum Schutz der natürlichen Ressourcen Chinas beigetragen und gleichzeitig Fortschritte in nachhaltiger Entwicklung und grünem Recycling erarbeitet. Durch grüne Entwicklung, grüne Produktion und das Recycling von gebrauchten Elektronikartikeln und Haushaltsgeräten hofft TCL Corporation, eine industrielle Kette aufzubauen, die die Umwelt schützt.“

Neueste Produktnachrichten

U5 Weiß

Die ein edles Design mit Ultra-Schlank-Rahmen

Mehr erfahren