TCL Corporation erwirtschaftet in den ersten drei Quartalen außerhalb des chinesischen Marktes einen Nettogewinn von 15,5 Millionen Euro, bei fortgesetztem Wachstum

Am 29. Oktober hat TCL Corporation ihren Bericht über die Performance im dritten Quartal 2009 veröffentlicht. Der Umsatz des Unternehmens hat eine Milliarde Euro erreicht, bei einem Wachstum von 26,1 % bzw. 34,2 % in Bezug auf die Ergebnisse des letzten Jahres bzw. das vorangehende Quartal. Von Januar bis September hat TCL Corporation außerdem einen Umsatz von 3 Milliarden Euro erzielt, d. h. eine Erhöhung um 5,3 % in Bezug auf den gleichen Zeitraum im Jahr 2008, mit einem Nettogewinn von 15,5 Millionen Euro, d. h. einer Erhöhung um 36 % in Bezug auf den gleichen Zeitraum des Vorjahrs.

TCL Corporation führt dies auf effizienter gewordene Gesamtaktivitäten im dritten Quartal 2009 zurück, aber auch auf eine höhere Produktivität in der Hauptaktivität und eine Verbesserung der wirtschaftlichen Umgebung. Die Leistung des Unternehmens hat weiterhin ein solides Wachstum der nationalen und internationalen Märkte registriert.

In ihrer eigenen Aktivität hat TCL Multimedia im dritten Quartal 2009 einen bedeutenden Gewinn generiert: 7,8 Millionen Euro. Von Januar bis September hat das Unternehmen 20,6 Millionen Euro Gewinn erzielt, ein bedeutender Zuwachs angesichts der Zahlen von 2008. In den ersten drei Quartalen haben die Verkäufe von LCD-Bildschirmen der Gesellschaft mit insgesamt 5,5 Millionen Einheiten ein starkes Wachstum behalten, d. h. ein Wachstum von 105,2 % in Bezug auf das vergangene Jahr. Im dritten Trimester wurden 2,6 Millionen LCD-Bildschirme verkauft, eine um 121 % höhere Zahl als im letzten Jahr. Dank des starken Verbrauchs, der Programme „Haushaltsgeräte auf’s Land“ und „Altgeräteaufkauf“ zur Erneuerung von Geräten sowie einer verbraucherfreundlichen Politik hat TCL Corporation ihre Verkäufe auf dem chinesischen Markt wachsen sehen. Die Verkäufe des dritten Quartals sind im Vergleich zu 2008 um 323,4 % gewachsen. So wurden 1,4 Millionen Einheiten vertrieben, das ist eine Erhöhung um 67,8 % im Vergleich zum vergangenen Jahr. Auch die internationalen Märkte zeigten ein starkes Wachstum. Von Januar bis September wurden 2,5 Millionen LCD-Bildschirme verkauft (Steigerung um 33,3 %). Im dritten Quartal wurden die Verkäufe um 42,3 % gesteigert, bei 1,2 Millionen Einheiten.

Neueste Produktnachrichten

U5 Weiß

Die ein edles Design mit Ultra-Schlank-Rahmen

Mehr erfahren