„Die Haushaltsgeräte gehen auf’s Land“, 100 TCL Produkte in die endgültige Liste aufgenommen

Am 14. Mai wurde offiziell die letzte Etappe der Aktion „Die Haushaltsgeräte gehen auf’s Land“ gestartet. Sie ermöglichte den Verkauf großer Mengen Fernseher und Klimaanlagen. Die LCD-Bildschirme (37 Zoll oder Großbildschirm) werden erstmals auch auf dem Land installiert werden. Die Modernisierung ermöglicht den Produktions- und Vertriebsgesellschaften, die Nachfrage der Landwirte zu bedienen und sich zu beteiligen. So gab die Aktion „Die Haushaltsgeräte gehen auf’s Land“ den großen Unternehmensgruppen die Möglichkeit, unterschiedliche und komplette Produkte anzubieten.

100 Produkte der TCL Corporation sind in die finale Liste aufgenommen, das ist ein echter Erfolg. Heute wurden 238 Produkte in acht Kategorien (Farbfernseher, Kühlschränke, Tiefkühltruhen, Waschmaschinen, Mobiltelefone, Klimaanlagen, Computer und Induktionsherde) in die Liste der an die Landbevölkerung verkauften Produkte aufgenommen. Diese Liste macht aus TCL eine der Marken, die die breiteste Produktpalette und die größte Menge an Produkten anbieten. TCL Corporation ist auch eins der wenigen Unternehmen, das die Auktionen für alle 31 Städte gewonnen hat.

Seit Februar 2009 wird der Aktion „Die Haushaltsgeräte gehen auf’s Land“ von den Unternehmen und den Landwirten ein guter Empfang bereitet. Dennoch begrenzt der auf 206 Euro festgelegte Preis der Fernseher den Zugang der Landwirte zu großen LCD-Fernsehern. Daher haben Li Dongsheng, Präsident von TCL Corporation und Delegierter des Nationalen Volkskongresses, und Zhang Jindong, Präsident von Suning Appliance, sich bemüht, Lösungen für dieses Problem zu finden. Ihre Vorschläge, die mit Begeisterung aufgenommen wurden, haben zum Ziel, eine an die ländlichen Gebiete angepasste Preisobergrenze für Haushaltsgeräte festzulegen und dafür zu sorgen, dass dort auch Gebrauchtprodukte angeboten werden.

Neueste Produktnachrichten

U5 Weiß

Die ein edles Design mit Ultra-Schlank-Rahmen

Mehr erfahren