TCL präsentiert auf der CES 2011 das Produktsortiment der nächsten Generation

Ligne de produits TCL - CES 2011
LAS VEGAS, 6. Januar 2011
– TCL, ein führender Anbieter von Produkten der Unterhaltungselektronik, hat auf der 44. Consumer Electronics Show (CES) seine innovativen Produkte und Lösungen der nächsten Generation, z. B. Smartphones mit Android-Betriebssystem, Internet-TV, MIDs und LED-3D-Fernsehgeräte, vorgestellt. Die innovativen Produkte von TCL werden während der internationalen Consumer Electronics Show vom 6. bis 9. Januar 2011 im Las Vegas Convention Center (LVCC) auf dem Messestand Nr. 10631 ausgestellt.

"Die Verbraucher suchen kostengünstige Produkte hoher Qualität, und wir begeistern unsere Kunden in diesem Jahr mit innovativen Lifestyle-Produkten, die mehrere Anwendungen in einem einzigen Gerät bieten", erläutert QC Liang, Geschäftsführer für den Bereich Branding der TCL Corporation.

TCL ist seit seiner ersten Präsentation auf der CES im Vorjahr davon überzeugt, dass Forschung und Entwicklung der Schlüssel für die Technologien ist, mit denen sich die Anforderungen von Verbrauchern mit unterschiedlicher demografischer Struktur erfüllen lassen.

TCL beeindruckte die Besucher auf der CES 2010 mit seinen 3D- und MiTV-Produkten. In diesem Jahr konzentriert sich TCL auf ein Sortiment von Android-basierten Produkten, einschließlich des ersten von TCL eingeführten Android-Fernsehgeräts für Privatanwender mit einer Open-Source-Plattform, die Entwicklern das Erstellen vielfältiger Programme und Widgets für das System ermöglicht. Weitere Android-Produkte sind die Smartphones und MIDs von TCL, mit denen die Verbraucher ein breites Sortiment von Anwendungen, Dienstprogrammen und Funktionen auf einem einfach zu bedienenden Gerät aufrufen können.

TCL ist das einzige Unternehmen, dessen TV-Geräte alle 3D-Technologien unterstützen. Diese wurden von TCL als Partner der Asian Games in Guangzhou 2010 im letzten November bereitgestellt. Zusätzlich zu gewerblich erhältlichen Fernsehgeräten mit autostereoskopischem 3D (erfordert keine 3D-Brillen) wurden auf der CES in diesem Jahr auch die 3D-Shutterbrillen und LED-3D-Fernsehgeräte mit HDTV über das Internet und Pattern Retarder-Technologie präsentiert. Alle LED-3D-Fernsehgeräte von TCL beinhalten eine Reihe von Technologien, die mit Hilfe einer Kombination von polarisiertem und natürlichem Licht Blendeffekte verringern.

Weitere Highlights der Messe sind die Modelle Health LCD TV und SoHo LCD TV sowie Blu-ray-Videos und -Player, die aktuelle Stufe in der Entwicklung der HD-Technologie.

TCL verstärkt seine Präsenz auf der diesjährigen CES mit der ersten 3D-Version des berühmten chinesischen Gemäldes „Die Nachtfeier von Han Xizai“ von Gu Hongzhong, einem chinesischen Maler aus dem 12. Jahrhundert. TCL bietet außerdem den Besuchern der CES eine geschmackvolle Ausstellung der chinesischen Terrakotta-Armee mit 3D-Technologie. Die Besucher müssen keine Reise unternehmen, um die berühmte chinesische Sammlung von Terrakottaskulpturen zu betrachten – in der Ausstellung von TCL wird sie zum Leben erweckt.

Das Markenprofil von TCL gewinnt immer größere Bedeutung. TCL steht für „The Creative Life“. Dieses Motto spiegelt das Ziel des Unternehmens wider, sich zu einem der innovativsten und erfindungsreichsten Unternehmen auf dem Gebiet der Unterhaltungselektronik zu entwickeln.

Ligne de produits TCL - CES 2011

Die TCL Corporation

Die 1981 gegründete TCL Corporation ist ein global führendes Unternehmen mit innovativen Technologien in den Bereichen Unterhaltungselektronik, mobile Kommunikation und Haushaltsgeräte. TCL beschäftigt weltweit mehr als 50.000 Mitarbeiter in über 80 Betrieben, einschließlich 18 Forschungs- und Entwicklungszentren, 20 Fertigungsbetrieben und mehr als 40 Vertriebsniederlassungen.

Die TCL Corporation besteht aus vier Geschäftsbereichen: Multimedia, Kommunikation, Haushaltsgeräte und Elektronik. 2009 betrugen die globalen Umsatzerlöse 6,49 Milliarden USD (u. a. mit 14,28 Millionen Fernsehgeräten und 16,12 Millionen Mobiltelefonen), mit weltweit mehr als 100 Millionen Endkunden. Dem Unternehmen sind zwei Geschäftsbereiche angegliedert: Immobilen & Kapitalanlagen sowie Logistik & Dienstleistungen.

Im Jahr 2004 hat TCL einige der weltweit renommiertesten Marken und Unternehmen übernommen, darunter die Fernsehsparte von Thomson und die Mobiltelefonsparte von Alcatel.



Neueste Produktnachrichten

U5 Weiß

Die ein edles Design mit Ultra-Schlank-Rahmen

Mehr erfahren